GeoHilfe
augmented-reality-erdkundeunterricht

Augmented Reality im Erdkundeunterricht nutzen

Was ist Augmented Reality und worin liegen die Vorteile? Spätestens seit dem großen Erfolg von Pokémon Go ist Augmented Reality (AR) vermutlich den meisten ein Begriff. Augmented Reality (auch erweiterte Realität) ist laut Wikipedia definiert als „… computergestützte Erweiterung der Realität“.  Konkret kann man also digitale Layer (zum Beispiel Modelle) in die reale Welt produzieren und nahtlos in die Realität integrieren. Für den Unterricht bringt das natürlich riesiges Potential mit sich. Abstrakte Konzepte können den Schülerinnen und Schülern interaktiv „greifbar“ gemacht werden.

Weiterlesen »

Schrumpfung in Deutschland – Gründe, Folgen, Stadtumbau

Deutschland ist von gegensätzlichen Trends geprägt. Insgesamt steigt, auch bedingt durch den Zuwanderungsstrom 2015, die Bevölkerungszahl wieder. In Städten wie München, Stuttgart oder Hamburg steigen die Mietpreise jedes Jahr auf neue Rekordhöhen. Jedoch sind insbesondere die ländlichen Regionen Ostdeutschlands sowie die altindustriellen Regionen im Ruhrgebiet von Abwanderung und Schrumpfung geprägt. Diese Schrumpfungsprozesse in Deutschland sollen genauer untersucht werden.

Weiterlesen »

Ein Quiz zur Stadtgeographie

Hier ein kleines Quiz mit zehn Fragen aus dem Bereich Stadtgeographie. Ideal zur Prüfungsvorbereitung oder Wiederholung 🙂. Kleiner Tipp: wer nicht alles gleich weiß, findet die Lösungen zu den Fragen auch in den jeweiligen Artikeln auf meiner Seite. Startet einfach in einem neuen Tab eine Suche oder folgt direkt dem betreffenden Link in der Frage 😉. Los geht’s!

Weiterlesen »

Segregation in der Praxis – eine Fotostrecke

Oft denkt man, Fragmentierung, bzw. räumliche Segregation, findet im globalen Süden in großer räumlicher Entfernung statt: Die Armen wohnen in Viertel A, die Reichen wohnen in Viertel B, und bekommen sich quasi nie im Leben zu sehen. Falsch gedacht! Der amerikanische Fotograf Johnny Miller, wohnhaft in Kaptstadt, hat sich in dem Projekt Unequal Scenes diesem Thema gewidmet. Aus der Luft dokumentiert er, wie nah doch Arm und Reich in Ländern wie Mexiko 🇲🇽 , Südafrika 🇿🇦 und Kenia 🇰🇪 zusammenliegen. Herausgekommen sind beeindruckende Aufnahmen – Segregation in der Praxis!

Weiterlesen »

Der Welthandel auf dem Seeweg

Vor kurzem veröffentlichte die Firma Kiln auf shipmap.org eine wunderbare interaktive Karte, welche den Großteil aller Handelsbewegungen des Jahres 2012 auf dem Seeweg visualisiert. Die Daten werden vom UCL Energy Institute bereitgestellt und basieren u.a. auf Grundlage des AIS. Man sieht z.B. sehr anschaulich die Routen von Supertankern im Persischen Golf oder den regen Verkehr entlang der europäischen Küsten. Von rund einem Drittel der weltweiten Schiffsbewegungen liegt der Ziel- oder Abfahrtshafen laut Bundesumweltamt in der EU. Damit sind Nord- und Ostsee unter den am dichtesten befahrenen Meeren weltweit.

Weiterlesen »