teaser-digitale-tools

Sammlung: Apps und Tools für den Geographieunterricht

Es gibt eine Vielzahl an digitalen Anwendungen, um den Unterricht anschaulicher, aktueller und interessanter zu gestalten. Auf dieser Seite findest du einen Überblick über die besten (zumindest in der Basisversion kostenfreien) Apps und Tools für den Erdkunde-/Geographieunterricht. Manche der digitalen Werkzeuge sind dabei speziell für das Fach Geographie konzipiert, andere lassen sich auch ohne Probleme in anderen Fächern einsetzen.

Name
(Plattformen)
Beschreibung
(Kosten & Registrierung)

Actionbound

(iOS-App, Android-App)

In Actionbound können digitale, spielerische Bildungsrouten nach dem Spielprinzip einer Schnitzeljagd erstellt werden. Anschließend werden die sog. Bounds (welche z.B. als Stationenarbeit konzipiert sein können) über die Actionbound App von den Schüler/-innen gespielt. 

(private Nutzung kostenfrei, Lehrerlizenz kostenpflichtig / für Lehrkraft Registrierung notwendig / keine registrierung für Schüler/-innen notwendig durch „Sofort-Accounts“)

AdobeSpark
(Browser,
iOS-App,
Android-App)
Bei Adobe Spark handelt es sich um eine Sammlung von drei Applikationen (Post, Page und Video). In Adobe Spark Page können ohne große Einarbeitung visuell ansprechende Websites erstellt werden. Dabei steht eine große Menge an lizenzfreien Bildern zur Verfügung. Mit Adobe Spark Post können u.a. Flyer und Plakate erstellt werden. Adobe Spark Video eignet sich für die Videoproduktion. Die Anwendungen sind sehr benutzerfreundlich und eignen sich daher auch für jüngere Jahrgangsstufen. Für den Schulunterricht reicht in der Regel die kostenfreie Basisversion.
(Basisversion kostenfrei, Premiumversion kostenpflichtig / Registrierung notwendig)

Cryptpad

(Browser)

Bei Crytpad handelt es sich um eine vollwertige Office-Suite mit allen notwendigen Tools für das Zusammenarbeiten. Die Anwendung ist Open-Source-basiert, die Datenübertragung vollständig verschlüsselt. Für Projekte besonders empfehlenswert ist das integrierte Kanban-Board

(kostenfrei / für Lehrkraft Registrierung optional / keine Registrierung für Schüler/-innen notwendig)

Etherpads
(z.B. board.net
& ZUMPad)
(Browser)
Etherpads sind einfache, webbasierte Texteditoren. Es können mehrere Schüler/-innen gleichzeitig dasselbe Dokument bearbeiten. Die Änderungen sind in Echtzeit für alle Teilnehmer der Kollaborationsumgebung sichtbar.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
flinga.fi
(Browser)
Bei Flinga handelt es sich um ein browserbasiertes Tool, mit welchem ein kollaboratives Whiteboard (Flinga Whiteboard) gestaltet werden kann. Es stehen verschiedene Formen und Farben an Textkästen zur Verfügung, welche durch Drag-and-Drop verbunden und gruppiert werden können. Auch Bilder und Freihandskizzen lassen sich hinzufügen. Mehr Informationen zu Flinga im Beitrag: Die Kollaborationsplattform Flinga im Geographieunterricht nutzen
(kostenfrei / für Lehrkraft Registrierung notwendig / keine Registrierung für Schüler/-innen notwendig)
Gapminder
(Browser)
Im Projekt Dollar Street wurden tausende von Alltagsfotos gesammelt, welche die Lebensverhältnisse von Menschen aus verschiedenen Ländern zeigen. Es lässt sich nach verschiedenen Kategorien filtern (z.B.Küchen, Schlafzimmer, Zähne, Sanitäranlagen). Dadurch lässt sich anschaulich vermitteln, wie es wirklich bei Haushalten bspw. in Entwicklungsländern aussieht.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
Geo:Spektiv
(Browser)
Die Plattform Geo:Spektiv wird von der Pädagogische Hochschule Heidelberg betrieben. Dabei werden Lernmodule angeboten, mit denen Jugendlichen über die Beantwortung umwelt- und raumrelevanter Fragestellungen das Potenzial der Fernerkundung näher gebracht wird. Es werden Kompetenzen in der Nutzung von Satellitenbildern gefördert.
(kostenfrei / Registrierung notwendig)
Google Streetview (Browser, iOS-App, Android-App)
Google Street View ermöglicht eine virtuelle Darstellung der Umgebung auf Google Maps. Dabei kommen Millionen von Panoramaaufnahmen zum Einsatz, die von Google und von Nutzern erstellt wurden. Die Schüler/-innen können sich frei umsehen und u.a. Merkmale verschiedener Stadtviertel anhand ihres Erscheinungsbildes erarbeiten. Dadurch wird ein hoher Realitätsbezug gewährleistet. Mehr dazu im Beitrag: Google Tours und Google Timelapse im Geographieunterricht nutzen
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
In Google Timelapse können für jeden Ort der Welt Satellitenbilder bis ins Jahr 1984 abgerufen werden. So kann beispielsweise das Schrumpfen der Gletscher, das rasante Wachstum von Dubai oder die Abholzung des Amazonas über die letzten Jahre veranschaulicht werden. Mehr dazu im Beitrag: Google Tours und Google Timelapse im Geographieunterricht nutzen
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
Die Plattform Images of Change wird von der NASA betrieben. Eine Sammlung an Vorher-Nachher-Satellitenbildern veranschaulicht den Einfluss des Menschen auf die Erde.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
JigSpace (iOS-App)
Bei JigSpace handelt es sich um eine App für iOS und iPadOS, in der mithilfe von Augmented Reality interaktive 3D-Modelle dargestellt werden können. Zu geographischen Sachverhalten stehen insbesondere Modelle zur Plattentektonik zur Verfügung (mehr dazu im Beitrag: Plattengrenzen mit Augmented Reality). Leider steht die App nicht für Android-Geräte zur Verfügung und ist bisher nur in Englisch verfügbar.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
Die Website der BBC zeigt die Temperaturveränderungen nach verschiedenen Szenarien bis zum Jahr 2100 in 1.000 Städten weltweit.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
Das Landesmedienzentrum von Baden-Württemberg stellt über 600 Klimadiagramme aus der ganzen Welt mit Übungsmaterialien bereit. Auch Bevölkerungspyramiden, digitale Wetterkarten u.v.m. können abgerufen werden.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
LearningApps
(Browser)
In der Plattform LearningApps.org können verschiedene Arten von Quizze abgerufen bzw. selbst erstellt werden. Eine Sammlung an Quizzen zum Thema „Ländliche Räume“ ist im Beitrag Ländliche Räume Europas – Quiz zu finden.
(kostenfrei / für Lehrkraft Registrierung notwendig / keine Registrierung für Schüler/-innen notwendig)
Die Website stellt für eine Vielzahl an Orten in Europa und den USA historische Lufttemperaturwerte (bis in Jahr 1972) bereit.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)

mysimplehow

(Browser)

Mit mysimpleshow können teilautomatisiert Lernvideos mit Legetechnik-Look erstellt werden. 
(Für Lehrkräfte kostenfrei / Registrierung notwendig) 

Padlet
(Browser)
Bei Padlet handelt es sich um eine digitale Pinnwand, auf der verschiedene Arten von Medien, wie Texte, Bilder, Videos, Sprachaufnahmen, Bildschirmaufnahmen, Links und Zeichnungen abgelegt sowie Karten eingebettet werden können. Eine kostenfreie Alternative mit jedoch geringerem Funktionsumfang als Padlet stellt Pinup dar.
(Basisversion (2 Pinnwände) kostenfrei, Premiumversion kostenpflichtig / Registrierung für Lehrkraft notwendig / keine Registrierung für Schüler/-innen notwendig)
Seterra (Browser)
Seterra bietet über 300 verschiedene Quizze mit Schwerpunkt Topographie. Es sollen hierbei die vorgegebenen Städte, Länder, Flüsse, Meere, Inseln oder Seen durch Klicken auf die Karte richtig zugeordnet werden.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)
Worldmapper (Browser)
Auf Worldmapper findet man eine Sammlung von Weltkarten zu verschiedenen Themen (z.B. Wirtschaft, Bildung, Gesundheit, Ressourcen). Die Besonderheit ist, dass es sich um sog. „Kartenanamorphoten“ handelt. Hier wird die Größe in der Darstellung nicht proportional zur tatsächlichen geometrischen Größe gewählt, sondern in Abhängigkeit von einem beliebigen Attribut.
(kostenfrei / keine Registrierung notwendig)

Titelfoto: by Tobias on Unsplash