Natürliches Bevölkerungswachstum – Definition

Natürliches Bevölkerungswachstum – Definition

Das natürliche Bevölkerungswachstum beschriebt die Zu- bzw. Abnahme der Bevölkerungszahl eines Bezugsgebietes innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.

Man muss es unterscheiden von der Zuwachsrate. Bei der Zuwachsrate werden im Gegensatz zum natürlichen Bevölkerungswachstum auch Migrationen berücksichtigt.

Welche Faktoren wirken sich aus?

  • die Anzahl der Lebendgeborenen
  • die Todesfälle

Formel

R = CBR – CDR

R = Rate des natürlichen Bevölkerungswachstums

CBR = (rohe) Geburtenrate

CDR = (rohe) Sterberate

Quellen

de Lange Norbert, Geiger Martin, Hanewinkel Vera, Pott Andreas (2014): Bevölkerungsgeographie. Heidelberg.

Teilen und Drucken
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page