GeoHilfe

Die „Ökozonen nach Schultz“ fertiggestellt

GeoHilfe.de erhält die erste große Erweiterung: mit den Ökozonen nach Jürgen Schultz sind nun auch Inhalte der Physischen Geographie verfügbar! 🎉

Der Begriff der „Ökozone“ wurde 1988 von Jürgen Schultz eingeführt. Sein Konzept zur zonalen Gliederung der Erde mittlerweile wohl das am weitesten verbreitete Modell zur Einteilung des Festlandes. Dabei erfolgt die erdräumliche Gliederung nach Merkmalen wie Klima, Vegetation, Böden und agrare Nutzung.

Die Seiten zu den einzelnen neun Ökozonen behandeln die Punkte Verbreitung, Klima, Hydrologie und Geomorphologie, Böden, Vegetation, Tiere, sowie Nutzung und Ressourcen. Dabei erfolgt die Orientierung weitestgehend am Standardwerk „Ökozonen der Erde“ von Schultz in der 5. Auflage. Die Aufbereitung erfolgt anhand der drei Schlagworte: fundiert, kompakt, praxisbezogen.

  • fundiert: die Daten entstammen nahezu ausschließlich dem Buch von Schultz; Abweichungen kann es im Bereich der Bodenprofile geben
  • kompakt: eine Ökozone umfasst im Schultz‘ Ökozonen der Erde rund 25 Seiten; hier wird sich auf das Wesentliche beschränkt, was zum lernen und verstehen der Ökozone essentiell ist
  • praxisbezogen: zahlreiche Klimadiagramme, Zeitungsberichte, Bilder und Videos stellen den Bezug zu aktuellen Geschehnissen her und helfen, sich ein konkretes Bild machen zu können

Der Bereich „Die Ökozonen nach Schultz“ umfasst im Einzelnen folgende Inhalte:

Die Ökozonen nach Schultz

Übersichtsseite mit Definitionen, Kurzvorstellungen der Ökozonen, Einschränkungen des Modells …

Alle Ökozonen in Tabellen

Tabellarischer Überblick über alle Ökozonen, der alle wichtigen Kennzahlen und Informationen enthält. Perfekt zur Prüfungsvorbereitung!

Polare / Subpolare Zone

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der polaren/subpolaren Zone.

Boreale Zone

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Borealen Zone.

Feuchte Mittelbreiten

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Feuchten Mittelbreiten.

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Trockenen Mittelbreiten.

Winterfeuchte Subtropen

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Winterfeuchten Subtropen.

Immerfeuchte Subtropen

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Immerfeuchten Subtropen.

Tropisch / subtropische Trockengebiete

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Tropisch / subtropischen Trockengebiete.

Sommerfeuchte Tropen

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Sommerfeuchten Tropen.

Immerfeuchte Tropen

Mehr zu Verbreitung, Klima, Geomorphologie, Hydrologie, Böden, Vegetation, Tierwelt und Nutzung der Immerfeuchten Tropen.

Teilen und Drucken
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.