Modell der Stadtregion nach Boustedt

Modell der Stadtregion – Definition

Das Modell der Stadtregion von O. Boustedt (1970) wird häufig in der Siedlungs- und Wirtschaftsgeographie verwendet und erfasst die sozioökonomische Raumeinheit, die aus einer Großstadt oder mehreren benachbarten Städten besteht.

Zielsetzung des Modells der Stadtregion

Das Modell der Stadtregion wurde in Anlehnung an Modelle aus den USA mit einer Differenzierung in Raumeinheiten entwickelt. Auf Grundlage des Modells wurden für die Jahre 1950 und 1961 vergleichbare Volkszählungsdaten erfasst, welche wichtige Einblicke in die Entwicklungsdynamik innerhalb der städtischen Verdichtungsgebiete des damaligen Deutschlands liefern. ¹

Das Modell der Stadtregion nach Boustedt

Das Modell als Grafik

  • Kernstadt: zentrale Stadt innerhalb ihrer Verwaltungsgrenzen; ist mit dem Umland funktional verbunden (Pendler, Konsumenten)
  • Ergänzungsgebiet: eng benachbarte Gemeinden der Kernstadt, die ihr im Siedlungscharakter, sowie in struktureller und funktionaler Hinsicht ähneln
  • Kerngebiet: Kernstadt + Ergänzungsgebiet
  • An das Kerngebiet anschließend: Umlandzonen (verstädterte Zone, Randzone, Umland)
  • Verstädtertere Zone: noch größere Freiflächenanteile, aufgelockerte Siedlungsstruktur, Bevölkerung überwiegend Pendler ins Kerngebiet
  • Randzone: Umlandgemeinden, in denen der Anteil der landwirtschaftlichen Erwerbspersonen nach außen hin zunimmt, ohne jedoch das Übergewicht zu erlangen
  • Umland: stadtnaher ländlicher Raum
  • Nebenstädte: haben noch zentrale Funktionen geringer Reichweite, aber den physiognomischen Charakter von peripheren Stadtteilen
  • Trabantenstädte: funktional eng mit der Stadtregion verknüpft, besitzen auf dem Arbeits- und Versorgungssektor größere Eigenständigkeit, liegen im Umland
  • Satellitenstädte: in der Randzone der Stadtregion gelegen, eher durch Wohnfunktion geprägt; zeigen negative Pendlerbilanz
  • Selbstständige Nachbarstädte: liegen in noch größerer Entfernung als die Trabantenstädte; nur lockere Bindungen an die Kernstadt

Die Stadtregion von Boustedt entspricht in ihrer Grundkonzeption der Metropolitan Statistical Area des US-Zensus – vgl. dazu auch Metropolregion.

Quellen

Heineberg, H. (2016): Stadtgeographie. 5. Auflage. Heidelberg.